1. Petrus 5,7

EIN BILD UND EINE VERHEISSUNG

 

 

Wenn man etwas "wirft", dann wift man es weg von sich selbst und woanders hin.
So wie wir eine Angelschnur auswerfen ins Wasser, so können wir unsere Sorgen auf Gott werfen.
Wenn wir unsre Sorgen auf ihn geworfen haben, dann kann er für uns sorgen.


http://www.bibelcenter.de/kids/d-color33.htm
schneider@bibelcenter.de
Wolfgang Schneider

Original by Christine Cortright