Freddy nimmt das Wort als Speise

Matthäus 4,4
Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: »Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht
 
Jeremia 15,16
Dein Wort ward meine Speise, sooft ich's empfing, und dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, HERR, Gott Zebaoth.
 
Psalm 12,6
Die Worte des HERRN sind lauter wie Silber, im Tiegel geschmolzen, geläutert siebenmal.
 
Psalm 119,162
Ich freue mich über dein Wort wie einer, der große Beute macht.
 
Psalm 138,2
Ich will anbeten vor deinem heiligen Tempel und deinen Namen preisen für deine Güte und Treue; denn du hast deinen Namen und dein Wort herrlich gemacht über alles.
 
1. Thessalonicher 2,13
Und darum danken wir auch Gott ohne Unterlaß dafür, daß ihr das Wort der göttlichen Predigt, das ihr von uns empfangen habt, nicht als Menschenwort aufgenommen habt, sondern als das, was es in Wahrheit ist, als Gottes Wort, das in euch wirkt, die ihr glaubt.

Lies deine Bibel jeden Tag, denn dein Sinn und Herz braucht Gottes Wort, wie dein Körper Speise braucht.


http://kinder.bibelcenter.de/freddy/d-gladeat.htm
schneider@bibelcenter.de
Wolfgang Schneider

Original by Michael Cortright
Letzte Änderung am 01.05.1998
by BibelCenter (Verlag Der Weg. Bonn)