Unerforschlich

Psalm 77,20
Dein Weg ging durch das Meer und dein Pfad durch große Wasser; doch niemand sah deine Spur.

Epheser 3,8-9
Mir, dem allergeringsten unter allen Heiligen, ist die Gnade gegeben worden, den Heiden zu verkündigen den unausforschlichen
[untrackable] Reichtum Christi
und für alle ans Licht zu bringen, wie Gott seinen geheimen Ratschluß ausführt, der von Ewigkeit her verborgen war in ihm, der alles geschaffen hat;

Römer 11,33
welch eine Tiefe des Reichtums, beides, der Weisheit und der Erkenntnis Gottes! Wie unbegreiflich sind seine Gerichte und unerforschlich
[untrackable] seine Wege!

    So wie eine Fußspur im Wasser nicht zu verfolgen und zu erforschen ist, so waren Gottes Wege bzgl. der Gemeinde in Gott selbst verborgen. Gottes Geheimnis kann im Alten Testament oder den Evangelien nicht erforscht werden. Die Wege Gottes im Hinblick auf dieses große Geheimnis sind unerforschlich!
Obgleich die Erkenntnis dieses Geheimnisses unerforschlich war, hat Gott dieses Geheimnis dann dem Apostel Paulus offenbart, um sie so ans Licht zu bringen, damit allen dieser unsausforschliche Reichtum Christi verkündet werde. Die Briefe an die Gemeinde (Römer - Thessalonicher) offenbaren Gottes unerforschliches Geheimnis.
"Sondern es ist gekommen, wie geschrieben steht: »Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben.«
Uns aber hat es Gott offenbart durch seinen Geist; denn der Geist erforscht alle Dinge, auch die Tiefen der Gottheit." -- 1Ko 2,9-10.


http://kinder.bibelcenter.de/freddy/d-gladprnt.htm
schneider@bibelcenter.de
Wolfgang Schneider

Original © Copyright September 2005 by Michael Cortright


Letzte Änderung am 16.11.2005
by BibelCenter