Unter seine Füße

Ruth 3,4
Wenn er sich dann schlafen legt, so merke dir die Stelle, wo er sich hinlegt, und geh hin und decke zu seinen Füßen auf und leg dich hin, so wird er dir sagen, was du tun sollst.

Epheser 1,22
und wobei er alles unter seine Füße tat und ihn zum Haupt über alles der Gemeinde gab, welche sein Leib ist, die Fülle dessen, der alles in allen erfüllt; -

    Rut deckte zu Boaz Füßen auf und legte sich daselbst zu seinen Füßen nieder. Sich zu jemandes Füßen niederlegen bedeutete, dass man diesen als Herrn anerkannte und sich selbst ihm unterordnete. Rut erbat hiermit, dass Boaz sie durch Heirat einlösen sollte und sie zeigte ihm an, dass sie sich ihm als seine Ehefrau unterordnen würde.
   Gott erweckte seinen Sohn Jesus Christus von den Toten und gab ihm den Platz zu Seiner Rechten. Gott hat alles Mächte, Herrschaft, Macht unter Christi Füße getan und hat Christus der Gemeinde zum Haupt über alles gegeben. Als Gläubige sind wir alle Glieder dieses Leibes Christi, auferweckt mit ihm und ins himmlische Wesen gesetzt mit ihm mit allen Dingen nun unter unseren Füßen.


http://kinder.bibelcenter.de/freddy/d-gladundr.htm
schneider@bibelcenter.de
Wolfgang Schneider

Original © Copyright April 2004 by Michael Cortright


Letzte Änderung am 04.04.2004
by BibelCenter